Den Teppich richtig reinigen – So geht’s

In fast jedem Zuhause findet sich mindestens ein Teppich. Denn Teppiche schaffen eine gemütliche Atmosphäre, in der man sich wohlfühlt. Das wirkt sowohl auf die Bewohner des Hauses oder der Wohnung als auch auf die Besucher einladend. Besonders häufig finden sich Teppiche in Wohn- und Schlafzimmern, da sie den Raum freundlicher wirken lassen. Allerdings kann schnell ein Missgeschick mit den Kindern oder dem Glas Wein geschehen und schon ist der schöne Teppich verschmutzt. Den Fleck wieder weg zu kriegen, ist nicht immer einfach. Denn jeder Teppich besteht aus einem anderen Material und erfordert somit eine andere Reinigung. Wenn der Teppich falsch gereinigt wird, kann das böse Folgen haben.

Tipps gegen lästige Flecken

1. Schnell reagieren!

Wenn ein Fleck auf dem Teppich ist, ist die schnelle Reaktion das wichtigste. Denn sobald der Fleck eingetrocknet ist, ist er kaum noch rauszukriegen. Für diesen Fall gibt es ein Hausmittel, das wahre Wunder wirkt: das Mineralwasser. Übergießt man den Teppich mit Mineralwasser und legt anschließend ein trockenes Tuch darauf, wird der Fleck aufgesogen. Allerdings ist es wichtig, nicht zu reiben. Denn dadurch werden die Verschmutzungen weiter in die Fasern des Teppich eingearbeitet.

2. Den Teppich kennen

Allein durch das Auftragen von Mineralwasser, geht kein Fleck komplett raus. Daher ist es wichtig, dass Sie die Beschaffenheit Ihres Teppichs und die Anforderungen an die Reinigung kennen. Beispielsweise muss ein Kunstfaserteppich anders gereinigt werden, als ein Orientteppich. Zu den Kunstfasern gehören unter anderem Zellulose, Polyamid und Polyester. Zu den Naturfasern gehören unter anderem Schafwolle, Kokosfasern oder Bast. Generell gilt, dass Kunstfasern strapazierfähiger und somit pflegeleichter sind.

3. Die richtige Pflege

Natürlich sollte man seinen Teppich nicht nur bei Flecken reinigen, sondern regelmäßig. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer des Teppichs und er sieht vor allem länger schön aus. Die gängigste Reinigungsmethode ist natürlich das Staubsaugen. Auf diese Weise entfernen Sie Staub und Alltagsschmutz und lockern gleichzeitig die Teppichstruktur auf. Zusätzlich empfehlen wir, den Teppich einmal im Jahr auszuklopfen. Dabei werden auch die Tiefen des Gewebes gereinigt.

Die professionelle Teppichreinigung

Als kompetente Reinigungsfirma aus Bochum bieten wir Ihnen natürlich eine professionelle Teppichreinigung an. Diese erfolgt meistens im Zuge einer Gebäudereinigung. Die Gebäudereinigung enthält diverse Aspekte der Reinigung und kann auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Gerne führen wir die Reinigung in Büros und in privaten Haushalten durch. Wir führen auch eine Teppichreinigung als eigenständige Leistung durch, sodass Ihre Teppiche immer die beste Pflege erhalten. Unsere Reinigungskräfte kennen sich mit der Beschaffenheit jedes Teppichs aus und wissen, wie sie gereinigt werden müssen.

Schwimmbadreinigung

Schwimmbadreinigung

In öffentlichen Schwimmbädern sind alle Generationen von jung bis alt anzutreffen. Damit die Reinigung sachgemäß abläuft, empfiehlt es sich, ein professionelles Reinigungsunternehmen zu beauftragen, welches in diesem Gebiet erfahren ist. Nicht wie bei der Unterhalts- und Sanitärreinigung gibt es bei der Säuberung der Schwimmbecken zusätzliche Dinge zu beachten.
graffitientfernung mauer graffiti

Graffitientfernung

Nicht selten läuft man bei einem Spaziergang, der Erkundung einer neuen Umgebung oder auch im Alltag einem Graffiti über dem Weg oder fährt im Auto bzw. auf der Autobahn daran vorbei. Dabei ist es milieuabhängig, wo Wandflächen mit bunten Farben besprüht werden. Wo in so manchen Stadtteilen kein einziges weit und breit gesichtet werden kann, kommen Graffitis in anderen Bereichen vermehrt vor...
Baucontainer Baucontainerreinigung

Baucontainerreinigung

Gerade wenn die Container lange Zeit auf Baustellen benötigt werden, sind sie in täglicher Nutzung, wodurch sich auch im Innenbereich schwere Verschmutzungen bemerkbar machen. Der ganze Dreck von draußen wird nach innen befördert und setzt sich unter anderem auch in Fasern von Teppichen ab. Dabei besteht der Schmutz zum Teil aus den am Bau eingesetzten Materialien und Rohstoffen. Auch der am Bauplatz eingesetzte Maschinenpark...