Bodenversiegelung

Aus alt machen wir neu!

Die Bodenbeschichtung mit Polyurethan hat in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Polyurethan, kurz PU oder auch PUR, ist ein Kunststoff, der vor allem als Schutz vor Kratzern fungiert. Dank PU-Design (www.dr-schutz.com) können wir Ihren bestehenden Bodenbelag so gut aufwerten, dass kein Austausch der Böden notwendig ist. Mittels individueller Folieneinbettung haben Sie die volle gestalterische Freiheit hinsichtlich Farben, Logos und Dekorationselementen. Besonders gut geeignet ist der pflegeleichte Bodenbelag für PVC, Linoleum- und Gummiböden sowie mineralische Böden. Dank der Versiegelung mit der transparenten PU-Deckschicht ist der Boden optimal geschützt und dadurch besonders langlebig.

Diese Methode der Bodenversiegelung ist kostengünstig, zeitsparend und umweltschonend.

Was ist die PU-Bodenbeschichtung?

Die Polyurethan Beschichtung zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sie höchste Belastung ausgesetzt werden kann. Sie kommt häufig in Kfz-Werkstätten, Industriehallen oder Krankenhäusern zum Einsatz. Durch die thermischen Eigenschaften wird die Beschichtung auch gerne im Außenbereich genutzt, da es Temperaturschwankungen und UV-Strahlen stand hält. Heutzutage wird er auch gerne innerhalb der eigenen vier Wände im privaten Haushalt genutzt, um die Fläche zu versiegeln und zu schützen. Der elastische Bodenbelag ist strapazierfähig und dient zumeist als Nutzschicht oder Gussboden.

Nutzschicht vs. Gussboden

Gussböden aus Polyurethan sind fugenlose Beschichtungen, die große Fläche abdecken können. ähnlich wie Estrich, wird diese Art des Polyurethan-Bodenbelags aus flüssigem, selbstverlaufenden Polyurethanharz gegossen. Gussboden aus Polyurethan sind in verschiedenen Farbtönen erhältlich, wie grau oder braun, um perfekt zum Farbton der Oberfläche zu passen. Die Polyurethan Bodenbeschichtung kann als oberste Schicht bei andern Bodenbelägen verwendet werden. Beispielsweise wird die Schicht bei Vinylböden oder PVC genutzt, um vor mechanischen Belastungen zu schützen.

Was sind die Vorteile von PU Bodenbelag?

  • hohe Elastizität und Flexibilität
  • abriebfest-, rutsch- und rissfest
  • leicht zu reinigen und pflegen
  • unempfindlich gehen Kratzer
  • beständig gegen Chemikalien, Öle und Fette
  • Sehr gute elektrische Isolation
  • sehr hohe Lebensdauer
  • UV-beständig

Das Verfahren

Zuerst sollte eine Grundreinigung des Untergrunds durchgeführt werden. Als Untergrund eignet sich beispielsweise Parkett, Beton oder Estrich, der vor der Behandlung frei von Öl, Staub und Schmutz sein sollte. Außerdem gilt es, Risse und sonstige Beschädigungen an Fugen oder Fliesen zu beseitigen. Die Fläche sollte mit klarem Wasser nachbehandelt werden, um die Oberfläche für die Versiegelung zu neutralisieren. Mit speziellen Rollen wird das PU Siegel gleichmäßig auf dem Boden aufgetragen. Wenn alles getrocknet ist, folgt eine Bauschlussreinigung. Bei dieser Reinigung werden alle Rückstände entfernt. Zu guter Letzt wird der Boden noch mit einer Hartversiegelung fertiggestellt. Wir führen dieses Verfahren professionell und schnell durch, so entsteht für Sie wenig Aufwand.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gestaltungsaspekt

Dank der PU Beschichtung und der Folieneinbettung können verschiedene gestalterische Elemente eingebaut werden. Hier können Sie kreativ werden in Hinblick auf Farbe, Logo oder andere Dekorationselemente. Gerade in der Gastronomie oder anderen Unternehmen kann dies ein wichtiger Gestaltungsfaktor sein. So kann man das Corporate Design und damit die gesamte Corporate Identity des Unternehmens, bis ins kleinste Detail der Einrichtung, übernehmen und somit die Firmenidentität und -philosophie widerspiegeln.

Ausgezeichnete Bodenbeläge

Dr. Schutz gewann 2018 einen German Innovation Award. Kein Wunder, denn die Marke ist seit 60 Jahren eine der weltweit führenden Marken. Es werden viele Lösungen für die verschiedensten Bereiche angeboten, wie beispielsweise Kindergärten, Praxen und Gastronomie.

Besonders gut geeignet für die Bodenversiegelung sind folgende Bodenbeläge:

  • PVC
  • Linoleum
  • Gummiböden
  • Mineralische Böden

Für mehr Informationen zu Dr. Schutz und dem PU Design kontaktieren Sie uns am besten telefonisch oder hier über unser Kontaktformular. Mehr über diese Bodenversiegelung können Sie in unserem Blog nachlesen.

Tipps zur Instandhaltung des PU-Belags

Wenn der Boden frisch verlegt ist, sollte er vorerst einer Bauschlussreinigung unterzogen werden, um Rückstände zu entfernen. Man reinigt den Belag mit dem speziellen PU-Reiniger, der mit Wasser verdünnt wird. Nach ca. 10 Minuten Einwirkzeit schrubbt man den öden mit Bürsten, Reinigungsfirmen haben dafür meist spezielle Maschinen. Danach mit einem Nasssauger säubern und mit klarem Wasser abspülen. Für die normale Unterhaltsreinigung reicht meist die Reinigung mit einem feuchten Wischmopp. Wenn Flecken auftauchen, sollte man diesem am besten direkt entfernen, bevor er sich festsetzen kann. Lassen Sie den Eingangsbereich, ca. 3 Meter um die Tür herum, regelmäßig reinigen. Dort bleibt der gröbste Schmutz von draußen liegen, somit ist diese Stelle sehr pflegebedürftig. Und zu guter Letzt: Vermeiden Sie abgebrochene Stuhlbeine, diese könnten den Bodenbelag beschädigen.

Für mehr Tipps rund um die Instandhaltung Ihrer Böden oder wenn Sie gerne eine Beratung für Gebäudereinigung hätten kontaktieren Sie uns gerne. Das geht ganz einfach über das Kontaktformular oder über die 0234 579480. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Dr. Schutz

PU Siegel Bodenbeschichtung, Bodenversiegelung und Bodenschutz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Videos zum Thema Bodensanierung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei dieser Dienstleitung handelt es sich um das Auftragen einer Polyurethan-Bodenbeschichtung, die den Boden von Kratzern etc. schützt. Die Bodenversiegelung ist die kostengünstige Alternative zur Erneuerung des Bodens und wird bei starken Gebrauchsspuren und Abnutzungen angewendet. Durch die PU-Versiegelung ist der Boden geschützt und langlebig.

Pu steht für Polyurethan, was eine besondere Schutzschicht für Böden beschreibt. Die Beschichtung wird vor allem in Krankenhäusern, Industriehallen oder Kfz-Werkstätten verwendet, um den hohen Belastungen dort gerecht zu werden. Die PU-Beschichtung eignet sich auch für den Außenbereich, da sie gute thermische Eigenschaften aufweist und sowohl UV-Strahlen als auch starken Temperaturschwankungen standhält.

Der PU-Bodenbelag zeichnet sich vor allem durch diese Eigenschaften aus:

  • hohe Elastizität und Flexibilität
  • abriebfest-, rutsch- und rissfest
  • leicht zu reinigen und pflegen
  • unempfindlich gehen Kratzer
  • beständig gegen Chemikalien, Öle und Fette
  • Sehr gute elektrische Isolation
  • sehr hohe Lebensdauer
  • UV-beständig

Dank der Folieneinbettung bei der Beschichtung können diverse gestalterische Elemente eingebaut werden. Sie können beispielsweise Ihr Logo, verschiedene Schriftzüge oder andere Gestaltungselemente einbauen. Besonders in der Gastronomie oder großen Unternehmen trägt dies zur Darstellung der Corporate Identity bei.

regema Rund-um-Service