team

Was macht einen guten Arbeit­ge­ber aus?

Sie suchen einen Job, doch wir haben momen­tan kei­ne Stel­len aus­ge­schrie­ben? Kein Pro­blem, schi­cken Sie ein­fach eine Initia­tiv­be­wer­bung an uns, mit Ihrem Lebens­lauf, Ihren Arbeits­zeug­nis­sen und Zer­ti­fi­ka­ten. Aber dann stellt sich noch die Fra­ge: Wie­so wir? Wir haben Ihnen hier ein paar Aspek­te vor­be­rei­tet, wel­che Vor­tei­le Sie haben, wenn Sie bei uns star­ten. Wir hof­fen, dass wir Ihr Inter­es­se wecken kön­nen, und freu­en uns auf even­tu­el­le zukünf­ti­ge Zusammenarbeit!

1. Fach­li­che Einarbeitung

Ein­ar­bei­tung ist sehr wich­tig, um sich direkt im Betrieb wohl­zu­füh­len. Man wird nicht ins kal­te Was­ser geschmis­sen, son­dern wird ord­nungs­ge­mäß ein­ge­wie­sen und bekommt fach­li­che Tipps von dem jewei­li­gen Ein­ar­bei­ter. Es ist auch wich­tig eine objekt­be­zo­ge­ne Ein­ar­bei­tung anzu­bie­ten. So wis­sen Sie beim ers­ten Pro­jekt genau, was zu tun ist und es ent­ste­hen kei­ne Infor­ma­ti­ons­lü­cken durch unzu­rei­chen­de Auf­klä­rung. So kön­nen Sie wis­send und vor­be­rei­tet in Ihren neu­en Job starten!

2. Tarif­li­che & pünkt­lich Lohnzahlung

Es will doch nie­mand sei­nem Arbeit­ge­ber hin­ter­her ren­nen, um sei­nen Lohn aus­ge­zahlt zu bekom­men. Des­we­gen ist es uns sehr wich­tig pünkt­lich zu zah­len, damit auch Sie pünkt­lich Ihre Rech­nun­gen bezah­len kön­nen. Dar­über hin­aus ist es uns sehr wich­tig, fair zu ent­loh­nen. Wenn man gute Arbeit erwar­tet, soll­te man die­se nicht nur schät­zen und wür­di­gen, son­dern auch gerecht entlohnen.

3. Betreu­ung durch Objektleiter

Es ist wich­tig, dass jemand das gro­ße Gan­ze im Blick behält. Dafür haben wir unse­re Objekt­lei­ter. Sie sind Ansprech­part­ner für alle Fra­gen, das Pro­jekt betref­fend. Dadurch wer­den Sie nicht nur bei Fra­gen, son­dern regel­mä­ßig betreut. Das ver­stärkt zusätz­lich die Kom­mu­ni­ka­ti­on und die Bin­dung zum Unternehmen.

4. Neus­te Tech­nik und Reinigungsprodukte

Es ist ganz ein­fach: Tech­ni­sche Neu­hei­ten und die aktu­ells­ten Rei­ni­gungs­pro­duk­te erleich­tern Ihre Arbeit! In die­ser Bran­che gibt es immer wie­der neue Inno­va­ti­on, die Ihnen bei der Arbeit hel­fen. Bes­se­re Rei­ni­gung, ein­fa­che­re Hand­ha­bung, erleich­ter­ter Arbeits­auf­wand, des­we­gen stel­len wir Ihnen immer wie­der neue Pro­duk­te zur Verfügung.

5. Wei­ter­ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten

Um in sei­nem Job opti­mal auf­zu­ge­hen, muss man sich wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen. Dafür bie­ten wir idea­le Bedin­gun­gen. Wir möch­ten, dass Sie sich bei uns wohl­füh­len, lan­ge im Unter­neh­men blei­ben wol­len und sich dort auf ver­schie­de­nen Ebe­nen wei­ter­ent­wi­ckeln können.

Bildquelle: Pixbayuser geralt
Frau putzt Fenster

Fens­ter­dich­tun­gen rei­ni­gen – Wor­auf müs­sen Sie achten?

Bis spät in die Fünf­zi­ger­jah­re wur­den aus­schließ­lich Holz­fens­ter ohne Fens­ter­dich­tung, aber mit einer ein­fa­chen Ver­gla­sung gebaut. Bei einem Glas­bruch wur­de der Gla­ser ver­stän­digt, der nahm Maß und kit­te­te die neue Schei­be in den Fensterrahmen…
eventreinigung

Nach der Ver­an­stal­tung machen wir sauber!

,
Für unse­re Leis­tun­gen spielt die Art der Ver­an­stal­tung kei­ne Rol­le. Eben­so wenig spielt es eine Rol­le, ob Ihre Ver­an­stal­tung drau­ßen oder drin­nen statt­fin­det, tags­über oder nachts, wir rei­ni­gen so, dass Sie die Flä­che schnell wie­der benut­zen können.
Winterdienst

Ihr Win­ter­dienst

Bei Minus­gra­den und Schnee­matsch ist Vor­sicht gebo­ten. Denn wenn der geschmol­ze­ne Schnee wie­der friert, kann es ohne Räu­men und Streu­en zu glat­tem Eis auf den Wegen füh­ren. Die­se Glät­te von Eis oder Schnee kann bei Pas­san­ten im Win­ter zu schwer­wie­gen­den Ver­let­zun­gen führen.