cleaning service

Unser beson­de­rer Service

Bei Regema gibt es nicht nur nor­ma­le Ser­vice: Rund-um-Ser­vice, Gebäu­de­rei­ni­gung, Fas­sa­den­rei­ni­gung, Außen­an­la­gen­rei­ni­gung und Boden­ver­sie­ge­lung. Son­dern auch eini­ge beson­de­re Ser­vices, wel­che man gar nicht erwar­ten wür­de. Die­se stel­len wir Ihnen in die­sem Arti­kel vor.

24h Not­fall­dienst

Auch wenn es auf den ers­ten Blick etwas absurd ist, dass ein Rei­ni­gungs­dienst einen 24h Not­fall­dienst hat, ergibt es bei nähe­rer Betrach­tung wie­der Sinn. Der 24h Not­fall­dienst ist näm­lich für Not­fäl­le gedacht, wie Was­ser­roh­brü­che oder Über­schwem­mun­gen nach einer Rohrverstopfung.

Schmutz­fang­mat­ten-Ser­vice

Im Ein­gangs­be­reich des Hau­ses begeg­nen wir direkt einem unse­rer Arbeits­be­rei­che: Die Schmutz­mat­te. Da Besu­cher, Mit­ar­bei­ter und Lie­fe­ran­ten dort mit Schu­hen hin­ein­kom­men, befin­det sich hier natür­lich mehr Dreck als in ande­ren Räu­men des Hau­ses. Um die­sen Ort so sau­ber wie mög­lich zu hal­ten, bie­ten wir den Schutz­fang­mat­ten-Ser­vice an. Die­se Schutz­fang­mat­ten sind eine prak­ti­sche Lösung, da sie die Schmutz­ver­tei­lung im gan­zen Gebäu­de ver­hin­dern und den Boden­be­lag scho­nen. Die­se wer­den von Regema regel­mä­ßig gerei­nigt und gegen Abspra­che und bei Bedarf ausgetauscht.

Rei­ni­gung von Veranstaltungsorten

Nach gro­ßen Events ist es natür­lich immer von Nöten am Ort der Ver­an­stal­tung auf­zu­räu­men. Auch hier­für bie­ten wir einen Ser­vice, wel­cher für alle Arten von Events ange­for­dert wer­den kann. Ob sport­li­che, kul­tu­rel­le oder fest­li­che Ver­an­stal­tun­gen, nach jeder Ver­an­stal­tung muss auf­ge­räumt und gerei­nigt wer­den. Die­ser Dienst steht ihnen bei uns sogar jeder­zeit zur Ver­fü­gung, egal ob unter der Woche oder an Feiertagen.

Kir­chen­rei­ni­gung

Vor allem in einer Kir­che, wo sich oft vie­le Leu­te auf­hal­ten, ist es wich­tig, die Sau­ber­keit jeder­zeit zu hal­ten. Hier reicht aller­dings kei­ne nor­ma­le Gebäu­de­rei­ni­gung. Wegen der alten Stein­bö­den und den zer­brech­li­chen Orna­ment­glas­fens­tern benö­tigt die­ser Ort eine anspruchs­vol­le Pfle­ge. Dank lang­jäh­ri­ger Erfah­rung ist dies für unse­re Mit­ar­bei­ter kein Pro­blem. Einen detail­lier­ten Arti­kel zur Kir­chen­rei­ni­gung fin­den Sie hier.

Rei­ni­gung von sozia­len Einrichtungen

Wie bei der Kir­che ist auch hier die Sau­ber­keit ein wich­ti­ger Fak­tor, wegen der vie­len Besu­cher die­ser Ort­schaf­ten. Auch die Sani­tär­an­la­gen dür­fen hier nicht unbe­ach­tet blei­ben. Mit unse­rer pro­fes­sio­nel­len Arbeit, wird eine gründ­li­che Rei­ni­gung sicher­ge­stellt. Auch eine respekt­vol­le Behand­lung gegen­über allen Bewoh­nern und Gäs­ten, ist für unse­re Rei­ni­gungs­kräf­te selbstverständlich.

Bildquelle: Pixabayuser mohamed_hassan
Schwimmbadreinigung

Schwimm­bad­rei­ni­gung

In öffent­li­chen Schwimm­bä­dern sind alle Genera­tio­nen von jung bis alt anzu­tref­fen. Damit die Rei­ni­gung sach­ge­mäß abläuft, emp­fiehlt es sich, ein pro­fes­sio­nel­les Rei­ni­gungs­un­ter­neh­men zu beauf­tra­gen, wel­ches in die­sem Gebiet erfah­ren ist. Nicht wie bei der Unter­halts- und Sani­tär­rei­ni­gung gibt es bei der Säu­be­rung der Schwimm­be­cken zusätz­li­che Din­ge zu beachten.
graffitientfernung mauer graffiti

Graf­fi­ti­ent­fer­nung

Nicht sel­ten läuft man bei einem Spa­zier­gang, der Erkun­dung einer neu­en Umge­bung oder auch im All­tag einem Graf­fi­ti über dem Weg oder fährt im Auto bzw. auf der Auto­bahn dar­an vor­bei. Dabei ist es milieu­ab­hän­gig, wo Wand­flä­chen mit bun­ten Far­ben besprüht wer­den. Wo in so man­chen Stadt­tei­len kein ein­zi­ges weit und breit gesich­tet wer­den kann, kom­men Graf­fi­tis in ande­ren Berei­chen ver­mehrt vor…
Baucontainer Baucontainerreinigung

Bau­con­tai­ner­rei­ni­gung

Gera­de wenn die Con­tai­ner lan­ge Zeit auf Bau­stel­len benö­tigt wer­den, sind sie in täg­li­cher Nut­zung, wodurch sich auch im Innen­be­reich schwe­re Ver­schmut­zun­gen bemerk­bar machen. Der gan­ze Dreck von drau­ßen wird nach innen beför­dert und setzt sich unter ande­rem auch in Fasern von Tep­pi­chen ab. Dabei besteht der Schmutz zum Teil aus den am Bau ein­ge­setz­ten Mate­ria­li­en und Roh­stof­fen. Auch der am Bau­platz ein­ge­setz­te Maschinenpark…