Treppenhausreinigung

Trep­pen­haus­rei­ni­gung in Bochum und Umgebung

Gene­rell ist es die Auf­ga­be des Ver­mie­ters das Haus sau­ber und instand zu hal­ten. Doch sobald im Miet­ver­trag steht, dass Sie dafür ver­ant­wort­lich sind, ist dies auch rech­tens. Im Schwa­ben­land gibt es die Kehr­wo­che schon seit dem 15. Jahr­hun­dert. Aber auch im Ruhr­ge­biet ist die Kehr­wo­che schon seit vie­len Jah­ren gang und gäbe. Hier sind ein paar Hin­wei­se, wor­auf man ach­ten muss, damit alles sei­nen gere­gel­ten Lauf hat.

Ein stuk­tu­rier­ter Plan

Eine kla­re Rege­lung ist defi­ni­tiv ange­bracht. Bei vie­len Par­tei­en im Haus ist eine ein­wö­chi­ge Rege­lung meist sinn­vol­ler, bei weni­gen Par­tei­en im Haus ist even­tu­ell ein zwei­wö­chi­ger Wech­sel sinn­vol­ler. Die Haupt­sa­che ist, dass jeder Mie­ter gleich oft dran ist. Zudem soll­te auch genau fest­ge­legt wer­den, was zu put­zen ist. Eine wei­te­re Vari­an­te kann sein, dass man den Plan eta­gen­wei­se fest­legt. Bis zu wel­cher Stu­fe soll genau geputzt wer­den? Soll auch unter den Fuß­mat­ten geputzt wer­den? Wer rei­nigt den Boden des Auf­zu­ges? Und wer ist wann für den Kel­ler zustän­dig? Dann muss nur noch ein gleich­mä­ßi­ger Wech­sel fest­ge­legt wer­den, mit dem alle Mie­ter zufrie­den sind. Wenn die­se Aspek­te alle fest­ge­legt sind und aus­rei­chend Plä­ne im Flur auf­ge­han­gen wur­den, kann jeder Mie­ter sel­ber ent­schei­den mit wel­chen Mit­teln und an wel­chem Tag der jewei­li­gen Woche er den Flur putzt.

Soll­te der Mie­ter im Miet­ver­trag ver­ant­wort­lich für den Flur­putz sein, darf der Ver­mie­ter kei­ne Rei­ni­gungs­fir­ma beauf­tra­gen. Soll­te es nicht fest­ge­legt sein, kön­nen die Mie­ter zusam­men beschlie­ßen, eine exter­ne Fir­ma zu beauf­tra­gen. Dafür müs­sen aber alle Mie­ter, die aktu­ell im Haus woh­nen zustimmen.

Und genau dann kom­men wir ins Spiel!

Nicht nur bei pri­va­ten Wohn­häu­sern, son­dern bei­spiels­wei­se auch bei Büro­ge­bäu­den oder in Kom­bi­na­ti­on mit einer Pra­xis­rei­ni­gung, bie­ten wir die­sen Ser­vice an. Die Trep­pen­haus­rei­ni­gung wird von uns schnell und gründ­lich erle­digt. So müs­sen Sie sich nicht mehr die Zeit neh­men, um es sel­ber zu erle­di­gen. Falls Ihr Flur mit Tep­pi­chen aus­ge­legt ist, bie­ten wir auch eine aus­ge­zeich­ne­te Tep­pich­bo­den­rei­ni­gung an. Kon­tak­tie­ren Sie uns jetzt mit unse­rem Kon­takt­for­mu­lar.

Bildquelle: Pixabayuser kaapie
Frau putzt Fenster

Fens­ter­dich­tun­gen rei­ni­gen – Wor­auf müs­sen Sie achten?

Bis spät in die Fünf­zi­ger­jah­re wur­den aus­schließ­lich Holz­fens­ter ohne Fens­ter­dich­tung, aber mit einer ein­fa­chen Ver­gla­sung gebaut. Bei einem Glas­bruch wur­de der Gla­ser ver­stän­digt, der nahm Maß und kit­te­te die neue Schei­be in den Fensterrahmen…
eventreinigung

Nach der Ver­an­stal­tung machen wir sauber!

,
Für unse­re Leis­tun­gen spielt die Art der Ver­an­stal­tung kei­ne Rol­le. Eben­so wenig spielt es eine Rol­le, ob Ihre Ver­an­stal­tung drau­ßen oder drin­nen statt­fin­det, tags­über oder nachts, wir rei­ni­gen so, dass Sie die Flä­che schnell wie­der benut­zen können.
Winterdienst

Ihr Win­ter­dienst

Bei Minus­gra­den und Schnee­matsch ist Vor­sicht gebo­ten. Denn wenn der geschmol­ze­ne Schnee wie­der friert, kann es ohne Räu­men und Streu­en zu glat­tem Eis auf den Wegen füh­ren. Die­se Glät­te von Eis oder Schnee kann bei Pas­san­ten im Win­ter zu schwer­wie­gen­den Ver­let­zun­gen führen.