Ein kalkfreies Badezimmer sieht schöner aus, ist langlebiger und glänzt. Mit unseren Tipps bekommen Sie den Kalk ganz einfach weg und erhalten den Glanz Ihres Badezimmers. Diese Art von Schmutz setzt sich nämlich relativ schnell ab. Anfangs bekommt man den Kalk beim Duschkopf reinigen noch super ab, setzt er sich allerdings einmal fest, ist es sehr hartnäckiger Schmutz. Armaturen, Duschwände und andere Oberflächen, die mit Wasser in Berührung kommen, können vom Kalk befallen sein. Wir haben hier zwei Hausmittelchen für Sie, die Sie ganz einfach mal ausprobieren können.

Für Unternehmen sind diese Tipps zwar ebenfalls praktisch, doch meistens fehle Zeit und Ressourcen. Wir bieten Ihnen im Umfang der Unterhaltsreinigung für Unternehmen natürlich auch die Reinigung Ihrer Sanitäranlagen an. Wir bringen natürlich keine Hausmittelchen mit, sondern professionelle Reinigungsmittel, die zusätzlich umweltschonend sind.

Kalkreiniger aus Zitronensäure

Ein sehr nützliches Mittel gegen Kalk ist Zitronensäure, allerdings nicht auf unendlen Metallen, denn da greift die Säure das Material an. Wenn man die Zironensäure mit Spülmittel und Wasser mischt, ergibt es eine super Mischung, die spitzenmäßig gegen den Kalk hilft. Erst muss man die Zitronensäure, ca. 4 EL, in einem Liter Wasser auflösen. Danach kommen 2 EL Spüli dazu und dann wird die Mischung nur noch in eine praktische Sprühflasche gefüllt. Mithilfe der Sprühfunktion kann man ganz einfach aufsprühen, einwirken lassen und nass abwischen. Danach immer trocken nachwischen, damit nicht wieder neue Kalkablagerungen entstehen.

Kalkreiniger aus Essig

Zwei Teile Wasser mit einem Teil Essig ergeben ebenfalls eine ideale Möglichkeit, Kalk zu bekämpfen. Mit dieser Mischung kann man dann einfach die betreffenden Stellen Abwischen und mit klarem, bestenfalls kaltem, Wasser abspülen. Auch hier sollte man nach der Reinigung trocken polieren. Bei dieser Methode ist definitiv der Geruch der Nachteil.

Alternativ können natürlich auch teure Putzmittel beim Duschkopf entkalken helfen. Diese haben den Vorteil, dass sie oft den Effekt haben, dass das Wasser nach dem Reinigen erstmal abperlt und sich nicht direkt neue Kalkablagerungen bilden können.

Bildquelle: Pixabayuser msalguero