Fassaden sind meist das Erste was man von Ihrem Unternehmen sieht, sie prägt das Erscheinungsbild eines Unternehmens. Deshalb sollte Ihre Fassade stets sauber sein. Doch nicht jede Fassade kann mit den gleichen Mitteln und Verfahren gereinigt werden. Hier folgt eine kurze Erläuterung der speziellen Anforderungen bei der Reinigung von Stein-, Metall- und Glasfassaden.

Steinfassaden

Bei Steinfassaden legen wir vor allem auf die Arbeitsqualität großen Wert. Da Steinwände bei falscher Reinigung einen hohen Schaden davon tragen können, beraten wir Sie gerne über die richtige Reinigung. Auch bei stärkeren Verschmutzungen sollte die Steinfassade stets schonend behandelt werden, um Schaden an dieser zu vermeiden.

Metallfassaden

Metallfassaden sind besonders Anfällig für Witterung und Schmutz, deshalb ist eine professionelle Metallfassadenreinigung mit anschließender Konservierung wichtig, um sich länger an einer sauberen und eindrucksvollen Fassade erfreuen können. Die Regelmäßigkeit ist dabei ebenfalls entscheidend, da sich mit der Zeit Korrosionen bilden können, die nicht mehr zu entfernen sind. Wir bieten diesen Service entweder einmalig oder auf Wunsch auch in regelmäßigen Abständen an.

Glasfassaden

Bei Glasfassaden hat die schonende Reinigung Priorität, da es durch die falsche Reinigung schnell zu unschönen Kratzern kommen kann. Wichtig ist: Glas ist nicht gleich Glas! Denn es gibt jede Menge verschiedener Gläser für verschiedene Anwendungszwecke. Dazu zählen beispielsweise Einscheibensicherheitsglas, Verbundsicherheitsglas und Sonnenschutzglas. Weiter Informationen zu der Reinigung von Glasfassaden finden Sie hier.

Kleiner Tipp!

Auch Jalousien müssen regelmäßig gereinigt werden, um funktionstüchtig zu bleiben und gut auszusehen. Wenn Sie während der Fassadenreinigung die Jalousien unten lassen, werden diese direkt etwas mitgereinigt. Auch wenn das nicht mit einer richtigen Jalousien Reinigung zu vergleichen ist, hilft es die Verschmutzungen zu verringern.

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie gerne beim Thema Fassadenreinigung. Auch bei Privatkunden sorgen wir für ein gepflegtes Erscheinungsbild und eine saubere Fassade ihres Eigenheimes. Bei Fragen können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.

Bildquelle: Pixabayuser Free-Photos

Bei Regema gibt es nicht nur normale Service: Rund-um-Service, Gebäudereinigung, Fassadenreinigung, Außenanlagenreinigung und Bodenversiegelung. Sondern auch einige besondere Services, welche man gar nicht erwarten würde. Diese stellen wir Ihnen in diesem Artikel vor.

24h Notfalldienst

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas absurd ist, dass ein Reinigungsdienst einen 24h Notfalldienst hat, ergibt es bei näherer Betrachtung wieder Sinn. Der 24h Notfalldienst ist nämlich für Notfälle gedacht, wie Wasserrohbrüche oder Überschwemmungen nach einer Rohrverstopfung.

Schmutzfangmatten-Service

Im Eingangsbereich des Hauses begegnen wir direkt einem unserer Arbeitsbereiche: Die Schmutzmatte. Da Besucher, Mitarbeiter und Lieferanten dort mit Schuhen hineinkommen, befindet sich hier natürlich mehr Dreck als in anderen Räumen des Hauses. Um diesen Ort so sauber wie möglich zu halten, bieten wir den Schutzfangmatten-Service an. Diese Schutzfangmatten sind eine praktische Lösung, da sie die Schmutzverteilung im ganzen Gebäude verhindern und den Bodenbelag schonen. Diese werden von Regema regelmäßig gereinigt und gegen Absprache und bei Bedarf ausgetauscht.

Reinigung von Veranstaltungsorten

Nach großen Events ist es natürlich immer von Nöten am Ort der Veranstaltung aufzuräumen. Auch hierfür bieten wir einen Service, welcher für alle Arten von Events angefordert werden kann. Ob sportliche, kulturelle oder festliche Veranstaltungen, nach jeder Veranstaltung muss aufgeräumt und gereinigt werden. Dieser Dienst steht ihnen bei uns sogar jederzeit zur Verfügung, egal ob unter der Woche oder an Feiertagen.

Kirchenreinigung

Vor allem in einer Kirche, wo sich oft viele Leute aufhalten, ist es wichtig, die Sauberkeit jederzeit zu halten. Hier reicht allerdings keine normale Gebäudereinigung. Wegen der alten Steinböden und den zerbrechlichen Ornamentglasfenstern benötigt dieser Ort eine anspruchsvolle Pflege. Dank langjähriger Erfahrung ist dies für unsere Mitarbeiter kein Problem. Einen detaillierten Artikel zur Kirchenreinigung finden Sie hier.

Reinigung von sozialen Einrichtungen

Wie bei der Kirche ist auch hier die Sauberkeit ein wichtiger Faktor, wegen der vielen Besucher dieser Ortschaften. Auch die Sanitäranlagen dürfen hier nicht unbeachtet bleiben. Mit unserer professionellen Arbeit, wird eine gründliche Reinigung sichergestellt. Auch eine respektvolle Behandlung gegenüber allen Bewohnern und Gästen, ist für unsere Reinigungskräfte selbstverständlich.

Bildquelle: Pixabayuser mohamed_hassan

Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist. Im Mai kommt es regelmäßig  zu einem Wetterphänomen, welches auf die Eisheiligen zurückzuführen ist. Doch wer oder was sind die Eisheiligen eigentlich?  Das Naturphänomen findet an den Gedenktagen der Eisheiligen Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophia statt. Ihre Gedenktage sind vom 11. bis zum 15. Mai.  Die Bezeichnung des Phänomens geht auf alte Bauernregeln zurück, die wiederum auf jahrhundertelanger Wetterbeobachtung basieren. Diese Bauernregeln sind jedoch so alt, dass die aus einer Zeit stammen, in der ein anderer Kalender benutzt wurde. Durch die Umstellung zu unserem Kalender, müssen ihre Gedenktage eigentlich um 10 Tage nach hintern verschoben werden, also auf den 21.-25. Mai. Um das Andenken der Eisheiligen zu bewahren, hat man die ursprünglichen Gedenktage beibehalten.

Meteorologische Ursachen

Ab Anfang Mai sind die Temperaturen am europäischen Festland meistens recht hoch und der Kontinent wärmt sich schnell auf. Das Meer jedoch erwärmt sich in der Regel langsamer als der Kontinent. So kommt es zu einer Temperaturdifferenz zwischen Land und Meer, die zu der Bildung einiger Tiefdruckgebiete führt. Die Luftströme verschieben sich so, dass die warme Luft des Festlands zu den Polargebieten gedrückt wird und die eiskalte Luft aus dem Norden wird zu uns gedrückt. Gibt es eine sternenklare Nacht während dieses Phänomens, kann es auch zu Bodenfrost kommen.

Winterdienst

Dieses Jahr gab es leider noch keinen Schnee, aber wenn die Eisheiligen im Mai besonders stark sind, kann es noch zu Schnee kommen. Falls es zu Schneefall oder Bodenfrost kommt, ist ein Winterdienst natürlich wichtig, da glatte Gehwege oder Straßen eine Gefahr für Sie, Ihre Kunden und Lieferanten darstellen. Vielen fehlen jedoch die Zeit oder die nötigen Geräte. Falls dies der Fall ist, sind wir der richtige Ansprechpartner für alle anfallenden Aufgaben! Schneeschippen, Wege räumen, Salz streuen und Zufahrten von Schnee befreien, zählen zu unseren Aufgaben. Bei Fragen zu unserem Winterdienst oder Reinigungsdienst NRW, rufen Sie uns gerne an. Gemeinsam wird dann ein Konzept mit einem individuellen Angebot entwickelt, welches Ihr Anliegen abdeckt.

 

Bildquelle: Pixabayuser photosforyou

Alles muss raus. Spätestens nach Neujahr ist das der gängige Spruch vieler Händler. Da werden hochwertige winterliche Waren zu Schleuderpreisen angeboten. Alles muss raus. Das gilt auch für die meisten privaten Haushalte. Der Weihnachtsbaum und andere weihnachtliche Dekoration lassen sich auch nicht für 100 Prozent Rabatt verkaufen. Der Baum fliegt kurzerhand über den Balkon und wird irgendwann von der städtischen Straßenreinigung abgeholt. Die Sammlung leerer Flaschen landet im Glascontainer. Mit dem einen oder anderen ungeliebten Geschenk können eventuell via Internet ein paar Euro erlöst werden. Fertig ist der Neujahrsputz. Je nach dem wie heftig die Silvesterparty ausgefallen ist, müssen noch weitere Handgriffe erledigt werden. Jedenfalls ist der Neujahrsputz im Vergleich zum Frühjahrsputz eine Kleinigkeit.

Die Sonne bringt es an den Tag

Die dunkle Jahreszeit können viele Menschen nicht ausstehen. Dennoch hat sie einen Vorteil. Wenn die Sonne überhaupt scheint, dann nur für kurze Zeit. Die problematischen Ecken und Winkel in der Wohnung bleiben überwiegend im Verborgenen. Staubbedeckte Regale fallen nicht auf, wenn wir bei Kerzenlicht die letzten Dominosteine verzehren. Aber nichts ist vergänglicher als die Zeit. Plötzlich steht der Frühling vor der Tür. Die ersten milden Sonnenstrahlen leuchten gnadenlos die Wohnung aus und bringen an den Tag, was dringend in Angriff genommen werden muss. Hier auch gerne mal Licht ins Bad lassen, ist es vielleicht mal wieder Zeit für eine gründliche Reinigung des Sanitärbereich?

Aller Anfang ist schwer

Eigentlich fängt der Frühling zweimal an. Der astronomische Frühlingsbeginn fällt auf den 20. März, während der meteorologische Frühlingsanfang bereits am 1. März startet. Durchaus eine Zeit, in der Väterchen Frost noch einmal zeigt, zu was er Fähigkeit. Deshalb ist die Frage berechtigt, wann der Frühlingsputz beginnt. Einen perfekten Zeitpunkt gibt es nicht. Wer starke Nerven und gute Rollos am Fenster hat, verlegt das Großreinmachen sogar in die Sommermonate.

Putzen nach Plan

Es wird behauptet, der Frühjahrsputz ginge leichter von der Hand, wenn vor der Arbeit ein Putzplan vorliegen würde. Vor allen Dingen muss Zeit vorhanden sein. Unter Umständen muss ein komplettes Wochenende geopfert werden, bis es im Haus wieder blitzt und glänzt. Wer seine Putzaktion nicht planen möchte, sollte trotzdem daran denken, dass eine gezielte Vorgehensweise hilfreich ist. So ist es zum Beispiel von Vorteil, vorher Platz zu schaffen und die Wohnung aufzuräumen. Ob dann zuerst Staubwischen oder Fensterputzen angesagt ist, mag jeder selbst entscheiden. Wer weder das eine noch das andere als besonders prickelnd empfindet und lieber die Frühlingssonne genießt, ist mit einem professionellen Reinigungsservice im wahrsten Sinn des Wortes auf der Sonnenseite.

Ihre Gebäudereinigung Bochum reinigt professionell und schnell! So geht es dem Schmutz vom letzten Jahr ganz schnell an den Kragen.

Regema | Reinigungsdienst Bochum und Umgebung – Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Bildquelle: Pixabayuser Pexels

Ums Putzen kommt man nicht herum. Ob es der Computer, die Fenster oder der Fußboden ist, alles muss in regelmäßigen Zeitabständen gereinigt werden. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, was die Folgen sind, wenn man bestimmte Alltagsgegenstände nicht gründlich säubert. Ob Sie es selber beachten oder wir als kompetenter Reinigungsservice dafür sorgen, dass alles sauber und rein ist, bleibt Ihnen überlassen.

Schuhe & Boden

Die Bakterien kommen Schritt für Schritt: Täglich laufen wir auf 421.000 Bakterienkolonien, die an unseren Schuhsohlen kleben. Damit tragen wir Bakterien sowie Viren in die Wohnung, die auch für Krankheiten verantwortlich sind. In Unternehmen sorgen beispielsweise Schmutzmatten dafür, dass der Schmutz und einige Bakterien dort bleiben. Aber auch Zuhause ist der Boden auch oft schmutziger als er aussieht. Grade wenn Tiere oder kleine Kinder im Haushalt leben, ist dort besondere Sorgfalt geboten.

Nagelschere

Unter 24 Prozent männlicher Fingernägel lauern Bakterien! Bei Frauen sind es laut einer Studie immerhin nur 15 Prozent. Somit werden durch das schneiden der Fingernägel Keime übertragen. Durch kleinste Verletzungen unter dem Nagelbett können Bakterien in die Wunde gelangen und Rötungen oder Entzündungen hervorrufen. Also wie man sieht, sind selbst die kleinsten Alltagsgegenstände die Aufmerksamkeit beim Putzen wert.

Küchenschwamm

Eine schwammige Angelegenheit: In einem Küchenschwamm befinden sich durchschnittlich ungefähr 10.000.000 Bakterien pro Quadratzentimeter! Durch die ganzen Essensreste, Fett und die raue Oberfläche des Schwamms wird ausreichend Keimen eine Brutfläche geboten. Das Resultat ist, dass sie den Schmutz auf dem Geschirr mehr verteilen, als ihn zu entfernen.

Kontaktlinsen

Wegschauen hilft hierbei nicht: Über 5000 Bakterien wurden von Forschern in den Augen der Kontaktlinsenträgern entdeckt, die dort normalerweise nicht vorkommen. Diese schaden zwar nicht der Sehkraft, einige Bakterien können jedoch sogar eine Bindehautentzündung verursachen. Grade bei Produkten und Gegenständen, mit denen man in unmittelbarem Kontakt steht, ist Hygiene ein shr wichtiger Faktor.

Wasserhahn

Kaum zu glauben: Forscher haben über 2,7 Millionen Keime auf Wasserhähnen gefunden. Doch warum gerade dort? Nach der Toilettennutzung betätigen wir den Wasserhahn, um uns die Hände zu waschen. So haften Überbleibsel vom Toilettengang am Wasserhahn. Drehen wir ihn wieder zu, springen die Keime wieder auf die Hände über. So wichtig ist also eine Sanitäranlagenreinigung

Es gibt noch sehr viele andere Alltagsgegenstände, die möglicherweise Ihr Leben erschweren können, wenn Sie diese nicht gründlich genug reinigen. Unser Reinigungsteam achtet darauf, dass alles sehr gründlich gesäubert wird, um auch Krankheitsrisiken vorzubeugen. Sprechen Sie uns gerne an und wir beraten Sie, welches Angebot für Sie ideal ist.

Bildquelle: Pixabayuser nadya_il

Unternehmen

Für den ersten Eindruck Ihrer Firma gehört nicht nur das innere, sondern auch das äußere Erscheinungsbild. Nicht alle Arbeiten fallen dabei regelmäßig an, manche sind auch saisonbedingt. Im Winter fallen ganz andere Arbeiten an, als in den anderen Jahreszeiten. Um die Arbeiten sorgfältig und zügig erledigen zu können, bringen wir natürlich alle erforderlichen Mittel und Geräte mit.

Unsere Außenbereichreinigung umfasst regulär die Reinigung der Umgebung Ihres Unternehmens. Das bedeutet natürlich das Räumen der Gehwege und Zufahrtswege sowie der Parkplätze. Aber auch Rasenmähen, Hecken schneiden und Unkraut entfernen gehören zu unserem Service. Im Winter fallen einige dieser Aufgaben weg, beispielsweise das Rasenmähen. Doch dafür kommen auch einige Aufgaben dazu. Die Zufahrten und Gehwege müssen nicht nur gereinigt werden, sie müssen geräumt werden. Schnee und Eis müssen beseitigt werden und Frostschutz gestreut werden.

Für Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Besucher sollte aber nicht nur der erste Eindruck stimmen, sondern auch der sichere Anfahrtsweg gewährleistet sein. Grade im Winter ist dies ein wichtiger Faktor, durch Eis und Schnee können die Zufahrten und Wege unbegehbar oder gefährlich werden. Der Besitzer des Grundstücks uss dafür sorgen, dass die Wege geräumt sind, doch oft fehlt die nötige Zeit. Wir sorgen dafür, dass der Außenbereich Ihres Unternehmens nicht nur sauber und ordentlich ist, sondern auch gepflegt und sicher.

Privathaushalte

Auch für Privathaushalte kann unser Winterdienst praktisch sein. Bei einem Haushalt mit Personen, die nicht selbst in der Lage sind den Schnee und das Eis zu entfernen und somit die Gehwege sicher zu machen, ist es optimal, uns dafür zu engagieren. Beanspruchen Sie unseren Service natürlich nicht nur für den Außenbereich im Winter, sondern auch für Ihre Räumlichkeiten und die Pflege des Außenbereichs.

Dazu kommt natürlich, dass auch die Fassaden unter Schneeregen, Hagel und Stürmen leiden. Im Zuge der Außenreinigung bieten wir ebenfalls eine Fassadenreinigung an, denn auch Ihre Fassade benötigt Reinigung und Pflege. Mehr dazu erfahren Sie hier. Für Fragen können Sie uns direkt über das Kontaktformular erreichen!

 

Bildquelle: Pixabayuser Free-Photos

Was ist eigentlich Medical Cleaning? Einfach erklärt ist es eine Praxisreinigung, bei der sehr hohe hygienische Anforderungen bestehen. Darum sind natürlich besonders in diesen Bereichen professionelle Fachkräfte erforderlich, die regelmäßig geschult werden sollten. Aber nicht nur die Qualifikation der Reinigungskräfte spielt eine große Rolle. Auch ein Hygieneplan ist einer der ersten Schritte beim Medical Cleaning. Dazu zählen mehrere Punkte der Reinigung, sowie Desinfektion.

Unsere Arbeitsweise

Unsere Mitarbeiter gehen dabei sehr gewissenhaft vor und halten sich an Hygienestandards, damit Sie Ihre Arbeitssicherheit wie gewohnt einhalten können. Denn gerade in diesen sensiblen Bereichen hängt die Arbeitssicherheit natürlich erheblich von der Hygiene ab. Das technische Equipment spielt natürlich ebenfalls eine entscheidende Rolle. Geprüfte und zweckmäßige Reinigungsmittel sind mit den richtigen technischen Hilfsmitteln zu ergänzen. Neben den Sicherheitsstandards ist natürlich die stetige Kontrolle nach der Arbeit genauso wichtig. Gerade im OP-Bereich ist es wichtig, die Sauberkeit immer wieder nach getaner Arbeit zu überprüfen. Denn wenn man immer wieder die gleiche Arbeit verrichtet, kann es sein, dass die Qualität darunter leidet. Damit dies nicht passiert, sind unsere Grundsätze von allen Reinigungskräften stets zu beachten.

Einsatzbereiche

Zu den Gebieten, wo Medical Cleaning sinnvoll und notwendig ist, gehören unter anderem:

  • Arztpraxen
  • OP-Zentren
  • Pflegeeinrichtungen
  • Behandlungsräume
  • Empfangsbereiche
  • Sanitärbereiche
  • Küchen- & Speiseräume

Zu einem Medical Cleaning gehören natürlich auch noch weitere Dienstleistungen, die zur Unterhaltsreinigung dazugehören. Dazu zählen beispielsweise Fensterreinigung, Teppichreinigung und Schmutzmattenreinigung. Außerdem werden Services, wie die Bodenversiegelung, ebenfalls oft in Praxen und im Pflegebereich angeboten.

Natürlich gehören auch noch andere Faktoren zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Pünktlichkeit, Preis und Flexibilität sind ebenfalls entscheidende Aspekte. Wir arbeiten beispielsweise außerhalb der Öffnungszeiten, ganz wie Sie es wünschen. Zu dem Medical Cleaning bieten wir auch noch verschiedene Services für Ihre Räumlichkeiten an.

  • Gebäudereinigung
  • Fassadenreinigung
  • Außenanlage
  • Bodenversiegelung
  • Praxisreinigung
  • Winterdienst
  • Besorgung von Verbrauchsmaterialien

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt an.

 

Bildquelle: Pixabayuser markusspiske

Die Bodenversiegelung sorgt dafür, dass Ihr alter Boden aussieht wie neu! Ohne ihn wirklich auszutauschen, was erheblich mehr Kosten verursachen würde. Wir sind begeistert von der Bodenversiegelung von Dr. Schutz und wollen Ihnen die Vorhergehensweise und Wirkung bei der Versiegelung in diesem Artikel genauer beschreiben.

Dr. Schutz gewann 2018 einen German Innovation Award. Kein Wunder, denn die Marke ist seit 60 Jahren eine der weltweit führenden Marken. Es werden viele Lösungen für die verschiedensten Bereiche angeboten, wie beispielsweise Kindergärten, Praxen und Gastronomie.

Besonders gut geeignet für die Bodenversiegelung sind folgende Bodenbeläge:

  • PVC
  • Linoleum
  • Gummiböden
  • Mineralische Böden

Das Verfahren

Bevor man mit der Versiegelung beginnen kann, steht eine Grundreinigung an. Zu dieser gehört natürlich auch die Nachbehandlung mit klarem Wasser, bis die Oberfläche komplett neutralisiert ist. Mit einer bestimmten Rolle wird das PU-Siegel gleichmäßig auf dem Boden verteilt. Dann muss es erst mal in Ruhe trocknen. So groß ist der Aufwand also nicht, wenn es professionell und schnell durchgeführt wird. Danach folgt eine Bauschlussreinigung. Wenn der Boden komplett frei von Rückständen ist, wird er noch mit einer Hartversiegelung eingepflegt.

Fertig ist der versiegelte Bodenbelag, der aussieht wie neu! Danach kann er mit einer Unterhaltsreinigung gereinigt und gepflegt werden. Dabei ist besonders der Eingangsbereich zu beachten. Der Bereich um den Eingang herum wird als Sauberlaufzone bezeichnet und bekommt den meisten Schmutz ab. Dieser sollte besonders gründlich und häufig gereinigt werden.

Schutz

Die PU-Deckschicht versiegelt Ihren Boden so, dass er geschützt ist vor Verschmutzungen und Schäden. Anstatt den Boden auszutauschen, haben Sie nach der Behandlung einen langlebigen Boden.

Gestaltungsaspekt

Mit einer sogenannten Folieneinbettung kann man dank des Pu Design verschiedene gestalterische Elemente einbauen. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt, in die Bodenversiegelung eingearbeitet werden können:

  • Farben
  • Logos
  • Dekorationselemente

Diese Aspekte können von Ihnen selbst bestimmt werden. Nicht nur für zu Hause ist dieser Faktor ein schöner Zusatznutzen, vor allem für Firmen oder Gastronomien ist dies ein besonderer Gestaltungsfaktor. Wenn beispielsweise die Firmenfarbe oder das eigene Logo im Boden eingearbeitet ist, sieht das nicht nur schön aus, sondern spiegelt zugleich auch das Corporate Design wider. Für mehr Informationen zu Dr. Schutz und dem PU Design kontaktieren Sie uns am besten telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Bildquelle: Pixabayuser qimono

Wenn man den Haus- oder Büroputz selber in die Hand nimmt, vergessen die meisten Menschen die gleichen Dinge. Es gibt einfach ein paar Dinge im Haushalt, die bei der Reinigung gerne vergessen werden. Wir zeigen Ihnen hier unsere Auswahl an Gegenständen, die beim privaten Putzen häufig in Vergessenheit geraten.

  1. Telefone

    Das gilt sowohl Zuhause als auch im Büro. Telefone werden nicht so häufig geputzt, wie der Schreibtisch oder die Kommode, worauf sie stehen. Und das, obwohl Telefone ständig in der Hand liegen und ans Ohr gehalten werden. Dadurch lagern sich Fett und Bakterien auf dem Telefon ab, was sich dann wieder andere Menschen ans Ohr halten. Das Equipment sollte, besonders im Büro, definitiv auch regelmäßig gereinigt werden. Trotzdem ist bei technischen Geräten natürlich immer besondere Vorsicht geboten, da diese meist keine Feuchtigkeit vertragen.

  2. Zimmerpflanzen

    Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Pflanzen? Gießen ja, aber putzen? Doch auf den Blättern der Pflanzen bildet sich genau so eine Staubschicht, wie auf allen anderen Oberflächen. Da nicht alle Pflanzen gleich viel Wasser vertragen, kommt es auf die Pflanzenart an, wie man die Blätter entstauben kann. Die Hauptsache ist allerdings, dass man sie entstaubt, da der Staub auch nicht gesund für die Pflanze selber ist, da sie dadurch auch weniger Licht aufnehmen kann.

  3. Fußmatten

    Zuhause vergisst man die Fußmatte oft, da sie meist außerhalb der Wohnung liegt. Absaugen alleine reicht allerdings auch nicht immer, in regelmäßigen Abständen sollte die Fußmatte auch Nass gereinigt werden, um nicht nur den oberflächlichen Schmutz zu entfernen. In Firmengebäuden nennt man die Fußmatte meistens Schmutzmatte und hier ist es besonders wichtig, sie zu reinigen. Denn hier laufen täglich Mitarbeiter, Kunden, Gäste und Lieferanten drüber und lassen den Dreck unter Ihren Schuhen auf der Schmutzmatte. Wenn die Schmutzmatte sauber ist, macht das einen deutlich besseren Eindruck für Kunden und Gäste.

Es gibt noch unzählige Bereiche, die gerne mal beim putzen vergessen werden. Unser Reinigungsteam weiß von diesen Bereichen und achtet sehr darauf, auch die leicht zu vergessenen Gegenstände zu reinigen. Zudem bieten wir Ihnen für Ihr Unternehmen einen Schmutzmattenservice an. Sprechen Sie uns gerne an und wir beraten Sie, welches Angebot für Sie ideal ist.

 

Bildquelle: Pixabayuser Free-Photos

Es gibt viele Bereiche im Haushalt, die oft vernachlässigt werden. Dazu gehören natürlich meistens Textilien, Gegenstände, an die man nicht ohne weiteres dran kommt, und Gegenstände, die nicht ganz leicht zu reinigen sind. Wir zeigen Ihnen hier ein paar Tipps & Tricks, wie Sie diese kleinen Problemstellen meistern können.

Mülleimer reinigen

Ob in der Küche oder im Bad. Haushaltsmülleimer werden häufig nur geleert, aber sie zu reinigen gerät oft in Vergessenheit. Doch bei Essensresten oder dem Müll von Haustierkäfigen oder -toiletten kann der Mülleimer schnell anfangen unangenehm zu riechen. Machen Sie nicht den Fehler, erst zu reinigen, wenn der unangenehme Geruch da ist. Am besten stellt man den Eimer in die Dusche oder in den Garten und spült ihn mit dem Duschkopf oder dem Gartenschlauch ab. Richtig sauber wird er allerdings nur mit den richtigen Putzmitteln, beispielsweise Essigreiniger.

Tipp: Reiben Sie den Eimer nach der Reinigung mit einer halben Zitrone ein und spülen Sie ihn ab, das beugt unangenehmen Gerüchen vor. (Bei Plastik)

Duschkopf entkalken

Beim Duschen fällt es einem immer wieder auf, aber beim Putzen vergisst man es dann doch schnell mal. Dabei ist es ganz einfach und nicht viel Aufwand. Man füllt einfach eine Schüssel mit heißem Wasser und gibt ein Pinnchen Essigessenz dazu. Der Duschkopf sollte ca. eine halbe Stunde darin einwirken und danach gut mit klarem Wasser abgespült werden.

Tipp: Falls der Duschkopf fest an der Wand installiert ist, kann man die Flüssigkeit auch in einen Plastikbeutel füllen und mit einem Gummi um den Duschkopf herum befestigen, um es einwirken zu lassen.

Backofen säubern

Am besten erstmal alle Krümel herausfegen, dann kann es auch schon los gehen. Man vermischt einfach Backpulver und Wasser und stellt es in einem Keramikgefäß in den Backofen. Dann lässt man den Backofen ca. eine halbe Stunde auf niedriger bis mittlerer Temperatur backen. Danach kann der ganze Schmutz problemlos mit einem Schwann entfernt werden.  (Vorher etwas abkühlen lassen)

Tipp: Die Backbleche bekommen Sie am besten mit Salz sauber. Einfach drauf streuen und auf niedriger Stufe backen. Die braunen Stellen können danach einfach abgespült und abgespült und abgeputzt werden. Hier gibt’s auch noch weitere Tipps für die Reinigung Ihres Backofens.

Trotzdem gibt es natürlich den Fall, dass man einfach die Zeit nicht findet so detailliert zu putzen. Dann gibt es noch die Möglichkeit uns als Reinigungsservice zu kontaktieren. Entweder für eine einmalige Grundreinigung oder auch für eine regelmäßige Unterhaltsreinigung, damit Sie Zeit für Wichtigeres haben.

 

Bildquelle: Pixabayuser jarmoluk